JHV2015

Protokoll der ersten internationalen Mitgliederversammlung
am 27.02.2015 auf Sümenings Tenne
Beginn: 19:00 Uhr
Es sind 50 stimmberechtigte Personen zur Versammlung erschienen;
Klaus Dieter stellt die Beschlußfähigkeit der Versammlung fest.

1.
Klaus Dieter Vogt eröffnet die Sitzung um 19:10 Uhr und begrüßt die Anwesenden und
den stellvertretenden Bürgermeister Peter Kohlmann.
Als Gäste begrüßt er Nathalie und Jean Francoise Cerf aus Frankreich.
Es folgt die Ehrung des Verstorbenen des letzten Jahres.
Benno Heinecke, Fritz Aldag, Wilhelm Wömpner
Danach nehmen die Teilnehmer das Abendessen ein: Es gibt Kassler mit Sauerkraut von Bokeloh.

Peter Kohlmann gibt Grußworte der Stadt Bückeburg und Stadtverwaltung.
Er lobt die Knatenser Bürgervereinigung für die gute Arbeit in Sachen Nachbarschaftspflege. Er dankt dem Vorstand für die geleistete Arbeit.

2.
Paul Hengl verliest das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 22.02.2014. Das Protokoll wird einstimmig angenommen und genehmigt.

3.
3.1
Klaus Dieter Vogt gibt seinen Bericht über das abgelaufene Jahr.
Siehe Anlage 1.
3.2
Jacky Frauenrath gibt einen Bericht über Arbeiten, die im Bereich der Tenne 2014 von Ehrenamtlichen geleistet wurden; ohne Ehrenamt wären die schönen Veranstaltungen auf der Tenne nicht möglich.
Danach trägt er die geplanten Vorhaben für 2015 vor.
Anlage 2
3.3
Der Schatzmeister Bruno Losse gibt einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres. Die Kassenlage ist zufriedenstellend.
Anlage 3
3.4 Kassenprüfer
Matthias Schiller trägt den Prüfbericht der Kasse vor; er und Friedhelm Vogt haben die Kasse am 20.01.2015 geprüft. Der gewählte Kassenprüfer Burkhard Lustig wurde nicht eingeladen;
„Aus Versehen“
Anlage 3

4.
Entlastung des Vorstandes
Matthias Schiller beantragt die Entlastung des gesamten Vorstandes. Der Vorstand wird
einstimmig von der Versammlung entlastet.

5.
Wahlen
Als Wahlleiter wird Erwin Kornitzki ohne Gegenstimme gewählt.
Jacky Frauenrath wird als 2. Vorsitzender für zwei Jahre gewählt. Er nimmt die Wahl an.
Kassenprüfer/-in
Marie Luise Wurl wird als zweiter Kassenprüfer für zwei Jahre gewählt. Sie nimmt die Wahl an.

7.
Beratung von Anträgen:
Es ist keine Anträge eingegangen.

8.
Verschiedenes
-Erwin berichtet darüber den Mitgliedern regelmäßig Geburtstagsgrüße zukommen zu lassen; er würde gerne mehr Resonanz erhalten.
Außerdem sollten mehr Jüngere sich an Arbeiten beteiligen.
-Anette berichtet über die Internetseiten des Bataillons und die Untergliederungen.
Sie möchte mehr Bildmaterial und Zuarbeit bekommen.
-Heike Schildmeier wirbt für den Outlet Store, der auf der Tenne stattfindet.
– Karin von Westernhagen würde in diesem Zusammenhang ehrenamtlich Haareschneiden für einen guten Zweck.
Als Spende sind 200,- € von Frank Winkelhake eingegangen.

Schlusswort
Klaus Dieter Vogt bedankt sich beim Personal des heutigen Abends und beim Vorstand für die geleisteten Arbeiten „Guten Abend“ um 20:30 Uhr; Ende der Sitzung
Protokollführer Vorsitzender
(Paul Hengl) (Klaus Dieter Vogt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.